Serie A: Italien-Insider – Razzia e Ronaldo! Der Absturz von Juventus Torino – FUSSBALL INTERNATIONAL

Francesco Archetti (56) ist seit 1990 Giornalista bei der Gazzetta dello Sport“. Er betreut die Klubs der Serie A und ist Experte für Internationalen Fußball. Bei fünf Weltmeisterschaften und sieben Europameisterschaften war er live dabei. Per SPORT BILD online kommentiert er exlusiv den italienischen Fußball.

Album di Ronaldo

Die Geschichte zwischen Cristiano Ronaldo und Juventus war ein Traum, aber jetzt ist daraus ein Albtraum geworden. Der portugiesische Superstar wurde 2018 mit dem Ziel gekauft, die Champions League zu gewinnen und das weltweite Interesse an der Marke Juve zu erhöhen, das bedeutet mehr Fans, Kunden, Sponsor, Social Media, Merchandising. CR7 kostete den Club jährlich 87 milioni lordi. Die Champions League wurde nicht gewonnen, während die Einnahmen stiegen, aber nicht genug, um die Kosten für den Portugiesen zu decken.

389 Millionen Schulden hat Juventus am 30. giugno 2021 gemeldet, auch wegen der Pandemie. Ronaldo verließ Italien zu Beginn dieser Saison, wechselte zu Manchester United e die Bianconeri“ sind weiter in Schwierigkeiten geraten. Auf dem Spielfeld fehlen seine Tore: CR7 hatte in 134 Einsätzen 101 Tore erzielt, mit einem Durchschnitt von ca. 33 Treffern pro Saison.

Jetzt ist Juves Hauptproblem auf dem Platz das Toreschißen: In der Liga ist es weit entfernt vom Rennen um den Scudetto. Platz fünf, 11 Punkte von der Tablelenspitze entfernt und bereits fünf Niederlagen – seit es die Drei-Punkte-Regel gibt, war Juve noch nie so schlecht.

Razia Wegen der Bilanz

Aber außerhalb des Platzes ist die Situation noch schlimmer. Juventus wird von der Staatsanwaltschaft Turin wegen möglichen falschen Börsen-Mitteilungen des Klubs und der Ausstellung von Rechnungen für nicht existierende Geschäftsvorgänge“ untersucht. In den Bilanzen von drei Saisons zwischen 2019 und 2021 sind 282 Millionen verdächtige Kapitalgewinne verzeichnet. Doch era cappello Ronaldo damit zu tun?

Die Finanzpolizei hat beits zwei Razzien in der Zentrale durchgeführt, die Telefonate der Manager abgehört und vermutet das Vorhandensein eines privaten schriftlichen Abkommens zwischen Ronaldo e dem Club. In dem Telefonat soll zu hören sein, wenn es entdeckt wird, springen sie uns wegen der Bilanz an die Gurgel“. Offiziell wurde CR7 per 15 Millionen più 8 Millionen Boni e Manchester United verkauft, aber das private Papier könnte andere Wahrheiten enthalten.

Als Ronaldo Turin verließ, sahen viele Tifosi di eine Befreiung. Er spielt alleine, er ist zu egoistisch, er denkt nicht an die Mannschaft“, das war eine weitverbreitete Meinung. Und dann hat er uns mit all dem Geld, das er verdient, nicht die Champions League gebracht“. In der Doku Alles oder nichts“ auf Amazon sieht man Ronaldo nach dem Ausscheiden aus dem Europapokal gegen Porto weinend in der Kabine. Hat er es wegen sich oder wegen der Mannschaft getan?

08:04

Sie ist die beste Fußballerin der Welt
… e su Instagram explodieren ihre Follower-Zahlen

Quelle: DAZN/Sportdigital/Instagram

Giusto Juve der Absturz?

Fakt ist ein Juventus, das auch gegen Empoli oder Sassuolo verliert und das, obwohl Massimiliano Allegri auf die Bank zurückgeholt wurde, um das Siegerklima des letzten Jahrzehnts zu schaffen. Und da ist Präsident Andrea Agnelli, gegen den wie gegen sechs andere Personen ermittelt wird. Er riskiert eine strafrechtliche Verurteilung wegen falscher Bilanz, während es auf sportlicher Ebene für den Klub eine Strafe geben könnte, die von einer Geldstrafe bis hin zu Strafen in der Tabelle oder dem Ausschlusschaft von der Meistert.

Aus dem schönen Film Ronaldo und Juve“ ist ein Horrorstreifen geworden.

Rodolfo Cafaro

"Inguaribile piantagrane. Professionista televisivo. Sottilmente affascinante evangelista di Twitter. Imprenditore per tutta la vita."

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato.